Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour

Runde um die Talsperre Vír

Radtour · Dalečín
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hochland Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Dalečín
    / Dalečín
    Foto: Eva Nejezchlebová, Hochland
  • / Aussichtsturm Karasín
    Foto: Eva Nejezchlebová, Hochland
  • / Talsperre Vír
    Foto: Eva Nejezchlebová, Hochland
  • / Aussichtsturm Karasín
    Foto: Eva Nejezchlebová, Hochland
  • / Kirche von st. Michael über Vítochov
    Foto: Eva Nejezchlebová, Hochland
  • / Burgruine Dalečín
    Foto: Eva Nejezchlebová, Hochland
  • / Burgruine Dalečín
    Foto: Eva Nejezchlebová, Hochland
m 600 500 400 25 20 15 10 5 km
Strecke 26,5 km
2:37 h
585 hm
588 hm
Profilbild von Dung Duong
Autor
Dung Duong
Aktualisierung: 29.07.2020
Höchster Punkt
685 m
Tiefster Punkt
431 m

Start

Dalečín (475 m)
Koordinaten:
DD
49.591266, 16.240155
GMS
49°35'28.6"N 16°14'24.6"E
UTM
33U 589628 5493926
w3w 
///aufgetragen.gerichtet.gremium

Ziel

Dalečín

Wegbeschreibung

Runde um die Talsperre Vír

Die Talsperre Vír ist zwar nicht für das Baden bestimmt, ihre Umgebung bietet jedoch reine Natur und viele Ausblicke. Das überflutete Tal des Flusses Svratka fordert zum Anhalten und Ausruhen auf. Unser Ausflug beginnt in Dalečín beim Schlösschen, das gegen Ende des 19. Jahrhunderts im Tiroler Stil umgebaut wurde und das zurzeit als Gemeindeamt dient. Vom Schloss folgen wir rechts dem Radweg 4025, fahren über die Brücke über den Fluss und biegen an der Kreuzung links auf den Radweg 5180 ab. Weiter geht es bergauf nach Písečná, wo wir links abbiegen und nach Vítochov kommen. Oberhalb von Vítochov finden wir eine kleine romanische Kirche, von der eine wunderschöne Aussicht in die Landschaft ist und wir können von hier auch den Aussichtsturm auf dem Berg Karasín sehen. Wir fahren weiter bergab bis hinter die Ortschaft, wo sich der Radweg 5218 anschließt, dem wir bis in die Ortschaft Karasín mit dem gleichnamigen Aussichtsturm folgen. Wir fahren zurück nach Vítochov und fahren weiter, nachdem wir rechts abbiegen, den Radweg 5218 entlang. Und weiter bergab bis zur Talsperre Vír. Wir gelangen zum Ort, wo sich früher die Ortschaft Chudobín befand. Wir begeben uns nach links und fahren entlang der Talsperre bis zum Aussichtspunkt Kobylí hlava und von hier weiter auf den Damm der Talsperre. Der Damm ist 71 Meter hoch und 390 Meter lang. Unterhalb des Damms liegt die Ortschaft Vír. Wir fahren weiter und folgen hinter dem Damm geradeaus dem Radweg 4025 nach Korouhvice. Hinter Korouhvice beginnt eine steile Steigung nach Veselí, wo wir uns das evangelische Toleranzbethaus anschauen können. Von Veselí fahren wir nun bergab bis zum Ausgangspunkt unseres Ausflugs, nach Dalečín. Wir folgen nach wie vor dem Radweg 4025. In Dalečín können wir die Burgruine besuchen oder von außen die einzigartige funktionalistische Gustav-Jarošek-Villa bewundern.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Erreichbar von EV13:

mit dem Auto:

• I/38 Znojmo – Havlíčkův Brod, I/19 Havlíčkův Brod – Žďár nad Sázavou – Nové Město na Moravě – Bystřice nad Pernštejnem, II/357 Bystřice nad Pernštejnem – Dalečín

mit dem Zug:

• Strecke 241 Znojmo – Okříšky, Strecke 240 Okříšky – Havlíčkův Brod, Strecke 250 Havlíčkův Brod – Žďár nad Sázavou, Strecke 251 Žďár nad Sázavou – Nové Město na Moravě – Bystřice nad Pernštejnem

Koordinaten

DD
49.591266, 16.240155
GMS
49°35'28.6"N 16°14'24.6"E
UTM
33U 589628 5493926
w3w 
///aufgetragen.gerichtet.gremium
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
26,5 km
Dauer
2:37 h
Aufstieg
585 hm
Abstieg
588 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.