Choose a language
Plan a route here Copy route
Bicycle Ride recommended route

Weinradweg - Portugieser

Bicycle Ride · Weinviertel
Responsible for this content
Weinviertel Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Vorbei an zahlreichen Weingärten
    / Vorbei an zahlreichen Weingärten
    Photo: POV / Robert Herbst
m 250 200 150 70 60 50 40 30 20 10 km
Start / Ziel: Seefeld-Kadolz
difficult
Distance 74.2 km
5:00 h
366 m
366 m
304 m
190 m
Über sanfte Hügel, vorbei an malerischen Weingärten und durch das reizvolle Pulkautal. Genießen Sie das einmalige Ambiente der zahlreichen Kellergassen am Weg und lassen Sie sich von der Welt des Weines verzaubern.
Profile picture of Weinviertel Tourismus
Author
Weinviertel Tourismus
Update: March 18, 2021
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
304 m
Lowest point
190 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips and hints

Im Weinviertel gibt es über 100 RADfreundiche Betriebe, die besonders auf die Bedürfnisse der Radfahrer eingehen.
Eine Auflistung aller Betriebe finden Sie auf unserer Website.

Start

Seefeld-Kadolz - JUFA Hotel in der Eselsmühle (189 m)
Coordinates:
DD
48.714832, 16.173869
DMS
48°42'53.4"N 16°10'25.9"E
UTM
33U 586348 5396420
w3w 
///correspond.receptions.ritzy

Destination

Seefeld-Kadolz - JUFA Hotel in der Eselsmühle

Turn-by-turn directions

Ausgangspunkt der Radtour „Portugieser“ ist Seefeld-Kadolz. Die Tour führt Sie zunächst durch das reizvolle, von malerischen Weingärten umgebene, Pulkautal. Nach dem Start in Seefeld-Kadolz geht es nach Hadres, wo Sie die längste Kellergasse des Weinviertels mit rund 400 Presshäusern und Kellern erkunden können. Auch einen Schauraum mit alten Weingeräten können Sie besichtigen. Die Tour weiter über Haugsdorf, auf den Spuren von Alfred Komarek´s Krimihelden Inspektor Polt, und über Peigarten, mit dem Bienenmuseum, weiter nach Pernersdorf. Zahlreiche Kellergassen und gemütliche Heurige säumen diesen Streckenverlauf und laden bei einem guten Glas Wein und köstlichen Schmankerln zum Verweilen ein.

Anschließend radeln Sie in südlicher Richtung nach Guntersdorf, wo das Renaissanceschloss mit vielfältigen kulturellen Einflüssen beheimatet ist und das für Feiern gemietet werden kann. Weiter geht es durch Windpassing nach Schöngrabern, wo Sie ein Highlight der Kunstgeschichte – die „steinerne Bibel“ der Pfarrkirche – bewundern können. In Wullersdorf können Sie beim Trinkbrunnen, der sich bei der Kapelle befindet, Ihre Trinkflasche wieder auffüllen.

Danach geht es über Kalladorf und Immendorf nach Nappersdorf, wo Sie die Möglichkeit haben, einen Abstecher durch das hübsche Kellergassenensemble mit ungewöhnlich großen Presshäusern zu machen.

Sie radeln nun Richtung Norden nach Mailberg. Hier beeindruckt neben der idyllischen Weinlandschaft das Schlosshotel Mailberg. Auch einige Kellergassen warten auf Ihren Besuch, die in den gepflegten Presshäusern und Kellern die sortentypischen Weine der Winzer beherbergen und zur Verkostung einladen.

Zum Abschluss der Tour geht es noch durch Obritz und anschließend zum Ausgangspunkt nach Seefeld zurück.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Von Laa/Thaya bzw. Hollabrunn gibt es eine Busverbindung nach Seefeld-Kadolz.

Bitte informieren Sie sich vorab bezüglich der Fahrradmitnahme.

Getting there

Mit dem Auto ist Seefeld-Kadolz über die Bundesstraße „B45“ – Abbiegung Großkadolz erreichbar.

Parking

Parkmöglichkeiten gibt es direkt beim Startpunkt.

Coordinates

DD
48.714832, 16.173869
DMS
48°42'53.4"N 16°10'25.9"E
UTM
33U 586348 5396420
w3w 
///correspond.receptions.ritzy
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Eine Radkarte vom Weinviertel erhalten Sie bei "Weinviertel Tourismus".

Equipment

Bitte ausreichend Trinken mitnehmen, die Gasthäuser und Restaurants haben nicht täglich geöffnet und viele Heurigenbetriebe öffnen erst am Nachmittag.

Basic Equipment for Bike Riding

  • Cycling helmet
  • Cycling gloves
  • Sturdy, comfortable and preferably waterproof footwear
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket)
  • Sunglasses
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass

Technical Equipment for Bike Riding

  • Air pump or CO2 pump including cartridges
  • Puncture repair kit
  • Replacement inner tube
  • Tire levers
  • Chain tool
  • Hex keys
  • Phone / device holder as required  
  • Bike lock as required
  • Where applicable, the bike must meet requirements for road use by having a bell, front and rear lamps and spoke reflectors
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
74.2 km
Duration
5:00 h
Ascent
366 m
Descent
366 m
Highest point
304 m
Lowest point
190 m
Circular route Refreshment stops available

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view